Michaelskirchengemeinde

 

Der Pfarrbezirk der Michaelsgemeinde liegt im Südwesten  von Rotenburg, am sogenannten "Mühlenende", verkehrlich erreichbar aus der Innenstadt eben nur über die Mühlenbrücke.  1960 wurde vom Kirchenvorstand der Stadtkirche der Bau dieser neuen Kirche beschlossen, da die Neubaugebiete mit Wohnbebauung dort zunehmend größer wurden. Heute umfasst die Michaelsgemeinde über 3700 Gemeindeglieder. Sie ist seit 2010 Mitglied im Evangelisch-lutherischen Kirchengemeindeverband Rotenburg (Wümme), zu dem auch die Stadtkirchen- und Auferstehungskirchengemeinde gehört.